Antenne-Kärnten-Hörer kommen derzeit mehrmals täglich in den Genuss eines Kontrast-Programms zur ansonsten mehrheitlich schrillen und lauten Radiowerbung. Denn anstatt lauthals für ein derzeitiges Angebot zu werben, schlägt Strussnig Fenster dichterische Klänge an und zeigt sich im Zuge einer sogenannten Spoken Word Poetry von seiner emotionalen und poetischen Seite.

In drei unterschiedlichen einminütigen Spots, allesamt einer Poetry-Slam-Darbietung nachempfunden, stellt sich Kärntens Fenster N°1 den Zuhörern vor – als verlässlicher Freund für ein ganzes Leben. Idee, Konzept und Text stammen dabei wie gewohnt von der CMM. Damit aber nicht genug, denn nebenbei zeichnen die jeweiligen Autoren auch noch als Sprecher verantwortlich und hauchen ihren Texten somit selbst Leben ein. Die Einschaltungen können noch bis 3. Juni täglich auf Antenne Kärnten oder direkt hier am Ende des Beitrages angehört werden.