Einer der Gründe, warum StoryBranding heute einer der erfolgsversprechenden Wege im Marketing ist, ist seine universelle Anwendbarkeit. Jedes Unternehmen – ob globaler Big Player oder lokaler Traditionsbetrieb – kann über Stories wirksam kommunizieren. Denn: Gutes StoryBranding bedeutet nicht, möglichst reißerische oder pompöse Geschichten zu erzählen, sondern vielmehr die Inhalte, die bereits im Unternehmen vorhanden sind, auf die richtige Art und Weise in den Mittelpunkt zu rücken.

Ein wichtiges Merkmal ist dabei die Authentizität. Es braucht keine prominenten Testimonials oder gecasteten Schauspieler, um mitreißende Stories zu kommunizieren. Die besten Protagonisten einer guten Story sind jene Personen, die tatsächlich vom beworbenen Produkt profitieren.

Bei der Bewerbung der Digital-Learning-Lösungen für Unternehmen unseres Klienten LearnChamp haben wir daher genau die Menschen in den Mittelpunkt gerückt, die diese Lösungen erfolgreich nutzen: die Mitarbeiter der LearnChamp-Kunden:

Nehmen Sie als Beispiel unsere Product-Story-Videos – geshootet bei den LearnChamp-Nutzern A1 Telekom und Steiermärkische Sparkasse:

Sie sehen: Die Protagonisten der obigen Videos sind authentische Nutzer der beworbenen Produkte. Niemand kann die Vorteile sowie gelösten Problemstellungen besser zu Protokoll geben als sie.

Die Inhalte Ihrer eigenen Product Stories existieren also bereits – und zwar direkt bei Ihren zufriedenen Kunden. Nun gilt es nur noch, diese über eine funktionale Story-Formel richtig aufzubereiten und wiederzugeben. Gerne unterstützen wir Sie bei dieser anspruchsvollen Aufgabe. Nutzen Sie die Möglichkeit unserer kostenfreien Online-Beratung, um mit uns alle Möglichkeiten zu erörtern, Ihre Product Stories mit Ihren bestehenden Kunden als authentische Protagonisten optimal auf den Punkt zu bringen.