Was bedeutet die Zeit von COVID-19 für die Unternehmenskommunikation?
So beklemmend die aktuelle Krisenzeit rund um das neuartige Coronavirus sein mag – sie führt uns ganz deutlich eines vor Augen: Das digitale Zeitalter ist keine Zukunftsmusik, sondern längst in unserer Gegenwart angekommen. Der Geschäftsbetrieb ganzer Branchen wurde von gestern auf heute zu 99 Prozent in die digitale Welt ausgelagert – sofern die jeweiligen Unternehmen glücklich genug waren, dort bereits in vollem Umfang präsent zu sein. Daraus ergeben sich natürlich auch neue Chancen für Kommunikation und Vertrieb.

Wie kann dieses Potenzial bestmöglich nutzbar gemacht werden?
Das Paradoxe ist: Während sich unser Leben heute vorwiegend online abspielt, wird weitgehend immer noch nach alten Verkaufsansätzen kommuniziert. Fast jeder spricht im Zusammenhang mit der Digitalisierung von den neuen Tools, die dadurch nutzbar werden – sprich: neue Kanäle, bessere Software, und spannende Medienformen wie Podcasts.

All diese Tools haben tatsächlich großes Potenzial, das steht außer Frage. Zu allererst ist es aber wichtig, dass auch unsere Kommunikationsinhalte „nachwachsen”. Alle neuen Tools zusammen können uns nur dann weiterbringen, wenn über sie das Richtige kommuniziert wird. Die aktuellen Argumentationen und Inhalte von Salespages, Ads, Postings, Blogs usw. sind vielerorts austauschbar und somit nicht mehr zeitgemäß.

Die guten Geschichten sind bereits jetzt im Unternehmen vorhanden – sie müssen nur erschlossen werden.

Was ist also nötig, um heute zeitgemäß zu kommunizieren?
Als Agentur mit 20 Jahren Erfahrung und einer umfassenden Kenntnis der Kommunikationslandschaft sind wir uns ganz sicher: Stories sind das Erfolgsrezept moderner Kommunikation. Wer es schafft, seine Inhalte in eine gute Story mit tragfähiger Inhaltsstruktur zu verpacken, wird damit aus dem digitalen Meer hervorstechen und mehr Kunden anziehen, denn je. Das belegen auch Erkenntnisse der Forschung: An der Stanford University fand man zum Beispiel heraus, dass Stories bis zu 22 Mal besser im Gedächtnis bleiben als Fakten. Zudem verkaufen sich über Stories beworbene Produkte bzw. Inhalte 2 bis 5 Mal besser.

Schön und gut – aber wie kommen Unternehmen zu ihrer Story?
Das ist ja das Wunderbare daran: Die guten Geschichten sind bereits jetzt im Unternehmen vorhanden – sie wurden bloß noch nicht erschlossen. Es gibt kein Unternehmen, das keine gute Story entwickeln kann. Oft wissen Unternehmen gar nicht auf welcher „Goldmine“ an Story-Potenzial sie sitzen. Wir analysieren gemeinsam mit unseren Kunden dieses enorme Potenzial und führen sie durch einen strukturierten und bewährten StoryBranding-Prozess:

1

Story-Strategie

  • Story-Potenzial
  • Customer Journey
  • Buyer Personas
  • Story-Roadmap
2

Story-Kreation

  • Inhaltliche Story-Entwicklung
  • Visuelles Storytelling
  • Guidelines für die Kommunikation
3

Story-Implemen­tierung

  • Story-Sharing-Konzept
  • Story-Kampagnen (integriert, online, Social Media)
  • Realisierung der (Online-)Werbemittel

Eignen sich Stories für alle Unternehmen und Branchen?
Es ist leider ein weit verbreitetes Vorurteil, dass Stories nur etwas für große Marken wie Apple, RedBull, Tesla u.s.w. sind. Weit gefehlt. Stories helfen Unternehmen jeder Größe dabei, Informationen kompakt, emotional, verkaufsorientiert und vor allem so zu vermitteln, dass diese letztendlich auch verstanden werden und in Erinnerung bleiben. Gerade auch bei komplexen Sachverhalten und Produkten sorgen Stories für eine einprägsame Vermittlung der Vorteile und Botschaften.

Ist das Heben des eigenen Story-Potenzials auch jetzt – während der Corona-Krise – eine Möglichkeit?
Gerade jetzt. Wer heute aus dem Home-Office sein Story-Konzept erstellt, kann morgen mit einer rundum erstarkten Kommunikationslinie aus der Krise treten und damit erfolgreicher kommunizieren und verkaufen. Wir bieten allen interessierten Unternehmen genau diese Möglichkeit.

Und zwar ganz einfach: In einem kostenfreien Erstgespräch über Videochat oder Telefon werden die Story-Potenziale des jeweiligen Unternehmens erörtert. Anschließend wird das Unternehmen von uns in einem Coaching voll digital begleitet – von der Kreation einer tragfähigen Story bis hin zu deren Implementierung in alle bestehenden Kommunikations-, Marketing- und Vertriebskanäle. Wir stehen dabei unseren Kunden via Video-Chat, Telefon als auch E-Mail rund um die Uhr zur Verfügung! Unser Ziel ist es: Dass möglichst viele Unternehmen mit dem Story-Ansatz ihre Kommunikation stärken und wirkungsvoller machen. Gerade in der aktuellen Zeit!

Ich lade also alle Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsleiter ein, ihre kostenfreie Online-Beratung bei der Agentur CMM in Anspruch zu nehmen. Jetzt ist die Zeit, um nicht nur technisch, sondern auch inhaltlich den Schritt in das moderne Zeitalter der Kommunikation zu machen!

Wir freuen uns auf Sie!