Aufgabe

Die Entwicklung einer Informationsbroschüre samt neuem Label und eines Packagings, in dem die Broschüre an die Gemeinden versandt werden kann.

Lösung

Ein visuelles wie auch konzeptionelles StoryBranding der Broschüre im Corporate Design von „Ich tu’s” samt Entwicklung eines Logos, das mit seiner kompassähnlichen Form den im Inhalt weitergetragenen Orientierungsgedanken widerspiegelt.

Umsetzung

Eine Broschüre mit spannendem Zusammenspiel aus fotografischen und illustratorischen Elementen, das die Maßnahmen für die LeserInnen greifbar veranschaulicht. Für den Versand wurde eine Box konzipiert, die (im Sinne des Umweltgedankens) aus Graupappe gefertigt und mit dem neu kreierten Logo in Kompassform gebrandet wurde – so zieht sich der Nachhaltigkeitsgedanke bis in das Packaging weiter. Die Box enthält neben der Broschüre schlussendlich noch ein Poster, das einen Überblick über die 11 Maßnahmen gibt.